Navigation einblenden

Der größte Bilderrahmen der Welt

Neuester Glanzpunkt in Dubais Skyline

11. Juni 2018 - #Städte & Metropolen

Ein spektakulärer Wolkenkratzer in Form eines gigantischen Bilderrahmens, zwei Türme je 150 m hoch, versehen mit Panorama-Fahrstühlen, und durch eine moderne 93 Meter lange Glas-Brücke verbunden ist der neueste Glanzpunkt in Dubais Skyline und soll Dubai nicht nur „einrahmen“, sondern auch das neue Dubai mit dem alten Dubai verbinden.

Erst im Januar 2018 eröffnet steht er ganz oben auf der Liste der Attraktionen, die es in Dubai zu besuchen gilt. Ein 360-Grad-Erlebnis von dem man die gesamte Stadt überblicken kann, auf der einen Seite das alte traditionelle Dubai, welches sein Anfänge als Perlentauchersiedlung fand mit dem Dubai Creek, seinen Dhaus und umliegenden Souks, und auf der anderen Seite ein „Wald“ aus modernen Wolkenkratzern, Shoppingmalls und glitzernden Yachthäfen. Zwei Perspektiven auf eine spektakuläre Metropole, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Im unteren Bereich soll den Besuchern in einer Art Museum mit Hilfe eines „Zeitreisetunnels“ und virtuellen Darstellungsmethoden die Entwicklung Dubais von einem ursprünglichen Fischerdorf zu einer der bekanntesten Luxusmetropolen der Welt demonstriert werden. Eintrittskarten können – wie sollte es anders sein - über eine Smartphone-App gebucht werden.

 

4YBK-Hotelempfehlung:

✓ Sofitel Dubai Jumeirah Beach *****: https://bit.ly/2LFMeT5



Zurück zum Reiseblog