Navigation einblenden

Balearen

Landschaftliche Schönheiten

Angebote ansehen

So abwechslungsreich - so vielfältig: Inseln für jedes Alter!

Die Balearen im westlichen Mittelmeer gelegen, bieten Ihnen mit ihrem Facettenreichtum traumhafte Inselmomente. Ihre unterschiedlich schönen Landschaftsbilder mit geschützter Natur weichen stark voneinander ab, jede Insel ist für sich aber auch schon aufgrund des geschichtlichen Hintergrundes ein Reiz für sich. Auch die Küche der Balearen genießt einen exzellenten Ruf. Hinzu kommt das milde Klima, welches diese Inseln zu einem beliebten Reiseziel macht.

  • Beste Reisezeit April bis Oktober
  • Urlaubskasse ca. 20,- € am Tag
  • Ideale Urlaubsdauer 10 Tage
  • Highlights Palma de Mallorca mit Altstadt und KathedraleValldemossaDeiàCap FormentorBauernmarkt SineuCoves del DracSóllerFornalutxIbiza StadtCafé del MarHippiemärkte

Aktuelles Wetter

weather
Mäßige oder heftige Regenschauer
16.11.2018

Palma de Mallorca, Spanien
26° / 21°
15 km/h
ENE
83%

Daten & Fakten

Hauptstadt:

Palma de Mallorca

Einwohner:

ca. 1,1 Millionen

Landessprache:

Spanisch & Katalanisch

Einreisebestimmung:

siehe Auswärtiges Amt

Währung:

Euro (EUR) 

Zeitzone:

MEZ

Flugdauer:

ca. 2,5-3 Stunden

 

Reise-/Sicherheits- & Medizinische Hinweise

Die 4YBK-TIpps für die Balearen:


Balearen - Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie beeindruckende Bauten, Strände, Städte

 
Serra Tramuntana

Der Gebirgszug im Nordwesten der Insel Mallorcas, gehörend zum UNESCO Weltkulturerbe, das Naturhighlight auf der Insel schlechthin. Viele Wanderwege sind noch unberührt. Tipp: Hier genießt man die Mandelblüte von Mitte Januar bis Mitte März.

 
Cap Formentor

Spektakulärere Ausblicke vom „Mirador del Mas Pas“ vom nördlichsten Punkt der Balearen-Insel Mallorca mit einem kleinen hübschen Leuchtturm.

 
Coves del Drac auf Mallorca

Die Drachenhöhlen liegen an der Ostküste von Mallorca und zählen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und sind ohne Zweifel die bemerkenswertesten Höhlen der Insel. Die nicht geführte Tour der 1200 m langen und bis zu 25 m tiefen Höhlen dauert etwa eine Stunde und beinhaltet ein Live-Konzert mit klassischer Musik und die Möglichkeit einer Bootstour auf dem See „Lago Martel“, welcher als einer der größten unterirdischen Seen der Welt gilt und den Namen seines Entdeckers trägt. Bereits im Mittelalter entdeckt, wurden diese spektakulären Höhlen von 1922 bis 1935 für Besucher vorbereitet. Ein neuer Eingang, Wege und Treppen wurden gebaut und ein elektrisches vom Ingenieur Buigas entworfenes Beleuchtungssystem installiert. Kunstvoll ragen hier die beleuchteten Tropfsteine von der Decke (Stalaktiten) und wachsen vom Boden empor (Stalagmiten). Die Innentemperatur beträgt ca. 21 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von cal 80%. Tipp: Internet-Eintrittsbuchungen sind günstiger als an der Tageskasse und man erspart sich die Warteschlange an der Kasse. Zur gewählten Zeit begibt man sich dann einfach direkt an den Eingang der Höhle. Den Ausflug zu den Drachenhöhlen sollte man unbedingt mit einem Bummel durch das idyllische Hafenstädtchen Porto Cristo verbinden.

 
Der Rote Blitz - Mallorca

Die ehemalige Dampfeisenbahn fährt von April bis Oktober ganz gemütlich ab Placa Espanya in Palma nach Sóller durch romantische Täler mit Orangenbäumen. Die Orangen kann man fast direkt aus der Bahn pflücken,

 
Kathedrale "La Seu" von Palma de Mallorca

Das Herzstück und die wichtigste Sehenswürdigkeit von Palma de Mallorca. Der Bischofssitz, eine gigantische Erschaffung aus Sandstein, die zu den bedeutendsten Kunst-Bauwerken des gotischen Zeitalters gehört.

 
Deià - das Künstlerdorf Mallorcas

Zahlreiche Künstler haben sich in dieser Kleinstadt nahe der Nordwestküste auf einem Hügel am Rand des Tramuntanagebirges niedergelassen, u.a. auch der amerikanische Filmschauspieler Michael Douglas.

 
Valdemossa - romantisches Bergdorf auf Mallorca

Ein malerisches Bergdorf im Nordwesten der Insel in der Region Serra de Tramuntana, bekannt geworden durch den polnischen Komponisten Frédéric Chopin, der hier den Winter 1838/39 mit der französischen Schriftstellerin George Sand verlebte. Trotz dieses nur kurzen Aufenthaltes der beiden Berühmtheiten besuchen heute jährlich mehr als eine Million Touristen das Dorf, nicht zuletzt um die Räumlichkeiten zu besichtigen, in denen Chopin und Sand gelebt haben. Das ehemalige Kloster ist für Besucher umgebaut: Es werden typische mallorquinische Gegenstände und "Chopin-Reliquien" ausgestellt.

 
Fornalutx - das schönste Dorf Mallorcas

Nordöstlich von Sóller im Gebirgszug der Serra de Tramuntana liegt dieses Dorf eingebettet in hügelige Orangenhaine und steht komplett unter Denkmalschutz. Der herausgeputzte Ort, der bereits zwei Schönheitspreise erhalten hat, ist ein beliebtes Ausflugsziel.

 
Manacor - Perlenmanufaktur

"Hand am Herzen" heißt es mit der Perlenfirma Majorica in Manacor, dem wirtschaftlichen Mittelpunkt des Ostteils der Insel. Bei den Mallorca-Perlen handelt es sich um künstlich hergestellte Imitationsperlen, die das Aussehen echter Perlen nachahmen.

 
Bauernmarkt Sineu

Jeden Mittwoch findet dieser einzigartige und der wohl berühmteste, seit 700 Jahren bestehende alte Bauernmarkt in Sineu auf Mallorca statt. Dieser Markt bietet wirklich so ziemlich alles, sei es Kunsthandwerk, Bekleidung, Lebensmittel, frische Kräuter oder sogar auch Tiere.

 
Legendäres Café del Mar

In dem wohl berühmtesten Strandclub Ibizas, eröffnet 1980, trifft man sich bei Ambienteklängen – oft von bekannten DJs kreiert - in Sant Antoni de Portmany in der Bucht Cala des Moro. Auf den Felsplatten vor der Sunset-Bar Cafe del Mar zelebriert man seit jeher gemeinsam die spektakulären Sonnenuntergänge und bereitet sich entspannt auf die kommende Nacht vor. In der Sommersaison erscheinen ab 17 Uhr mehrere tausend Besucher pro Tag um diesen legendären Ibiza Sunset beizuwohnen, welcher dann meist mit großem Applaus aller Besucher verabschiedet wird. Die Architektur und die Innenausstattung übernahm der katalanische Architekt Lluis Güell. Bekannt wurde das Café durch seine gleichnamigen Soul House und Chill-Out-Zusammenstellungen, die bis 1997 vom damaligen Resident DJ José Padilla aufgenommen und später dann durch seinen Nachfolger Bruno Lepetre weitergeführt wurden, sowie durch einen Trance-Clubhit 1993 von Energy 52. Das Café del Mar öffet als eines der ersten „Szenelokale“ auf Ibiza jedes Jahr am Karfreitag und schließt die Saison meist in der ersten Novemberwoche ab, im Winter bleibt es geschlossen.

 
Märkte - die Hippiekultur lebt auf Ibiza weiter

Eine Vielzahl von Märkten bieten jedem Besucher ein tolles Erlebnis, sei es auf den zauberhaften bunten Hippie-Märkten, dem legendärern Nachtmarkt San Carlos oder dem gar nicht so touristisch angehauchten Flohmarkt Sant Jordi Der wohl bekannteste Hippiemarkt findet im Sommer immer mittwochs auf dem Gelände des Punta Arabi Clubs bei Es Canar statt. Neben Verkaufsständen wird u.a. ein Rahmenprogramm mit Musik und anderen Künstlern geboten. Der zweite große Hippiemarkt findet in der Nähe von Sant Carles de Paralta statt, das soll der authentischste Markt der Insel sein und findet immer ganzjährig samstags statt Zudem gibt es in der Saison montag abends einen Nachtmarkt .

 
Eivissa (Ibiza-Stadt)

Lebendiges Altstadtviertel, Kathedrale, engen Gassen und ein nobler Yachthafen.

Beliebteste Ziele in der Region Balearen

Sie wissen noch nicht wo es hingehen soll? Dann lassen Sie sich einfach inspirieren.

Ibiza Die weiße Insel voller Lebensfreude

Jetzt entdecken

Mallorca Eine Insel für jedes Alter!

Jetzt entdecken

Aktuelles aus dem Reiseblog

Urlaub ist doch die schönste Zeit des Jahres – und da soll alles passen! Auf der Suche nach Inspirationen und Ideen für den nächsten Urlaub? Wir helfen euch und haben hier Tipps und Anregungen zusammen getragen – lasst euch überraschen!

 
 
 
 
 
 

Leblon

Region: El Arenal, Mallorca, Balearen

1 Sterne

ab 252,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Hotel Arcadia

Region: El Arenal, Mallorca, Balearen

1 Sterne

ab 252,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Apartamentos Venecia

Region: Alcúdia, Mallorca, Balearen

2 Sterne

ab 254,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Es Nautico Suites Hotel

Region: Porto Cristo, Mallorca, Balearen

2 Sterne

ab 258,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Gavimar Cala Gran Costa del Sur

Region: Cala d'Or, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 261,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

THB Felip

Region: Porto Cristo, Mallorca, Balearen

4 Sterne

ab 262,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Gavimar Ariel

Region: Cala d'Or, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 271,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Holiday Park

Region: Santa Ponsa, Mallorca, Balearen

2 Sterne

ab 281,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Aparthotel El Lago

Region: Alcúdia, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 284,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Gavimar Cala Gran Appartements

Region: Cala d'Or, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 285,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Sun Beach

Region: Santa Ponsa, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 287,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Aquasol

Region: Palma Nova, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 289,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Amoros

Region: Cala Ratjada, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 290,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Ola Bouganvillia Apartments

Region: Santa Ponsa, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 294,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Don Miguel Playa Hotel

Region: Playa de Palma, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 304,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Torre Azul

Region: El Arenal, Mallorca, Balearen

4 Sterne

ab 305,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Beverly Playa

Region: Paguera, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 310,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Hotel Triton Beach

Region: Cala Ratjada, Mallorca, Balearen

4 Sterne

ab 312,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Flor Los Almendros Hotel

Region: Paguera, Mallorca, Balearen

3 Sterne

ab 316,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren

Aparthotel Fontanellas Playa

Region: Can Pastilla, Mallorca, Balearen

4 Sterne

ab 316,–

Für 9 Tage

Mehr erfahren