Navigation einblenden

Mallorca

Eine Insel für jedes Alter!

Angebote ansehen

Lieblingsinsel der Deutschen

Die größte der Balearen-Insel im westlichen Mittelmeer mit der Hauptstadt Palma hat so einiges aufzuweisen: Bekannt für Strandvergnügen und Wassersport aller Arten am kristallklarem türkisfarbenen Wasser - sei es an langen weißen Sandstränden, versteckten romantischen Buchten inmitten von duftenden Pinienwäldern oder auch am Naturstrand „Es Trenc“ mit einer atemberaubenden Dünenlandschaft – hat die größte der Balearen-Insel im westlichen Mittelmeer weit viel mehr zu bieten: die Hauptstadt Palma verführt nicht nur mit Party sondern mit mallorquinischer Kultur und einer historischen Altstadt mit engen Gassen. Das romantische Hinterland bezaubert mit malerischen Orten, herrliche Wanderwege ziehen sich durch die außerordentlich reiche Vegetation, beeindruckende Steilküsten bieten traumhaften Kulissen. Als beliebtes Golferziel sind hier mehr als 20 Golfplätze für jeden Geschmack zu finden. Kulinarische Höhepunkte erlebt man im einen von bereits 7 ausgezeichneten Restaurants mit mindestens 1 Michelin Stern. Mallorca ist mehr als nur EINE Reise wert.

  • Beste Reisezeit April bis Oktober
  • Urlaubskasse ca. 20,- € am Tag
  • Ideale Urlaubsdauer 10 Tage
  • Highlights Palma de Mallorca mit der KathedraleValdemossaDeiàFornalutxSerra TramuntanaCap FormentorBauernmarkt SineuCoves del DracSoller mit dem Roten BlitzLa GranjaBotanicactus

Aktuelles Wetter

weather
Bedeckt
15.05.2019

Palma de Mallorca, Spanien
33° / 29°
11 km/h
SW
59%

Daten & Fakten

Hauptstadt:

Palma de Mallorca

Einwohner:

ca. 877.000

Landessprache:

Spanisch & Katalanisch

Einreisebestimmung:

siehe Auswärtiges Amt

Währung:

Euro (EUR) 

Zeitzone:

MEZ

Flugdauer:

ca. 2,5 Stunden

 

Reise-/Sicherheits- & Medizinische Hinweise

So vielseitig die Insel - so fecettenreich das Klima

Mallorca besitzt ein gemäßigtes subtropisches Klima mit durchschnittlich ca. 8 Sonnenstunden am Tag. Trotzdem sind die Jahreszeiten ziemlich ausgeprägt. In den heißen und trockenen Sommermonaten regnet es kaum und die Tagestemperaturen können im Inselinneren 40° Grad übersteigen. Die Temperaturen im Herbst sind sehr mild, es muss mit gelegentlichen Niederschlägen gerechnet werden. Die kurzen Winter sind bedingt durch die Insellage mild und feucht. In seltenen Fällen kann es allerdings auch zu Schneefällen, vornehmlich in den Bergen, kommen. Ende Dezember bis in den Januar sind windstille, milde Wetterlagen, die sogenannten „calmes“, häufig. Die kleinen Sommer führen schon im Januar zur Mandelblüte, welche sich bis ca. Mitte März hinzieht, was der Insel im Gegensatz zur ausgetrockneten Landschaft im Sommer ein völlig anderes Aussehen gibt. Für Wanderer und Mountainbiker hingegen empfehlen sich die Monate April und Oktober, da es dann noch nicht so heiß ist, Badefreunde genießen die Monate April bis Oktober.


Aktuelles aus dem Reiseblog

Urlaub ist doch die schönste Zeit des Jahres – und da soll alles passen! Auf der Suche nach Inspirationen und Ideen für den nächsten Urlaub? Wir helfen euch und haben hier Tipps und Anregungen zusammen getragen – lasst euch überraschen!