Navigation einblenden

Bulgarien

Von Natur aus schön!

Angebote ansehen

Vielfältiges Bulgarien erleben

Die Schwarzmeerküste erwartet Sie mit flach abfallenden Sandstränden an klarem Wasser und bietet ein vielfältiges Wassersport- und Freizeitangebot - ideale Voraussetzungen für Groß und Klein! Idyllische Buchten, hübsche Küstenorte und ein Hinterland reich an Kulturgeschichte. Auch Naturfreunde kommen hier in den Genuss wahrer Naturschönheiten, sei es im Gebirge, an verschiedenen Seen, in den Wäldern oder an den Stränden der Schwarzmeerküste. Partygänger tauchen am berühmten Goldstrand in das pulsierende Nachtleben ein, Ruhesuchende entspannen bei einem Bummel durch das geschichtsträchtige Nessebar. Hier fühlen sich alle wohl – Sonnenhungrige, große und kleine Badegäste, Aktivurlauber, Kulturinteressierte, Wanderer und Naturliebhaber – es gibt viele Facetten zu entdecken!

  • Beste Reisezeit Mai bis Oktober
  • Urlaubskasse ca. 20,- € am Tag
  • Ideale Urlaubsdauer 10 Tage
  • Highlights SofiaNessebarSozopolRopotamoHeilige AnastasiaVarnaKap Kaliakra

Aktuelles Wetter

weather
Mäßiger Schneefall
16.11.2018

Sofia, Bulgarien
/ -5°
35 km/h
N
86%

Daten & Fakten

Hauptstadt:

Sofia

Einwohner:

ca. 7,13 Millionen

Landessprache:

Bulgarisch

Einreisebestimmung:

Gültiger Personalausweis oder Kinder-(Reisepass)

Währung:

1 Euro (EUR) = 1,9589 Lew (BGN)

Zeitzone:

+1 Stunde

Flugdauer:

ca. 2-2,5 Stunden

Stand:

März 2018

 

 

Reise-/Sicherheits- & Medizinische Hinweise

Die 4YBK-TIpps für Bulgarien:


Bulgarien - Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie beeindruckende Bauten, Strände, Städte

 
Die Rose - Bulgariens Wahrzeichen

Anfang Juni wird jedes Jahr in Kazanlak das sehenswerte Rosenfest gefeiert. Das Ritual der Rosenernte wird dort zelebriert. Eines der ältesten Traditionsgewerbes ist die Herstellung von Rosenöl. Im Südosten, im Schutz des Balkangebirges wird aus Heckenrosen das Kostbare Rosenöl gewonnen. Beliefert wird z.B. damit auch die französische Parfümindustrie. En Duft der Rose kann man sich auch gerne mit nach Hause nehmen, sei es als Duftöl, Duftkerze oder Seife.

 
Rila-Kloster

Das Kloster des heiligen Iwan von Rila, ist ein orthodoxes Kloster im beeindruckendem Rila-Gebirge im südwestlichen Bulgarien. Gegründet im 10 Jhdt., gehört es heute als das bedeutendste und größte Kloster Bulgariens zum UNESCO-Welterbe. Das Kloster liegt wunderschön in einem Tal und kostet keinen Eintritt, die Parkgebühren sind gering. Eine Gaststätte mit lokalen Gerichten ist ebenfalls vorhanden. Ca. 3 km oberhalb des Klosters liegt das Grab des heiligen Iwan, die Kirche sowie ein kleiner Baumlehrpfad.

 
Kap Kaliakra mit Bolota Beach

Das sagenumwobene Kap zählt neben dem Kap Emine, zu den bekanntesten Bulgariens und liegt an der nördlichen bulgarischen Schwarzmeerküste in der Region Dobrudscha. Mit seinen stark zerklüfteten, ausgehöhlten, rotgold schimmernden und bis zu 70 m aus dem Wasser herausragenden Felsen lockt er jährlich eine Vielzahl von Touristen an. Eine der Höhlen ist zu einem Museum ausgestaltet, in dem vornehmlich Funde aus der antiken Festung Tetrasiada zu sehen sind. Unweit des Felsens befindet sich der beliebte Bolota Beach.

Beliebteste Ziele in der Region Bulgarien

Sie wissen noch nicht wo es hingehen soll? Dann lassen Sie sich einfach inspirieren.

Goldstrand Hier sind Sie goldrichtig!

Jetzt entdecken

Sonnenstrand Ein Mekka für Sonnenhungrige!

Jetzt entdecken

Aktuelles aus dem Reiseblog

Urlaub ist doch die schönste Zeit des Jahres – und da soll alles passen! Auf der Suche nach Inspirationen und Ideen für den nächsten Urlaub? Wir helfen euch und haben hier Tipps und Anregungen zusammen getragen – lasst euch überraschen!