Navigation einblenden

Abu Dhabi

Eine der modernsten Städte weltweit

Angebote ansehen

Abu Dhabi – „Vater der Gazelle“

Aus der arabischen Metropole ist inzwischen eine supermoderne und pulsierende Stadt geworden. Das flächenmäßig größte und reichste Scheichtum präsentiert sich mit imposanten Hochhäusern und großzügig ausgebauten Straßen. Dazwischen gibt es nur einige Spuren aus früheren Zeiten, z.B. das „Qasr al Hosn“, eine bedeutende Festung, Wohnpaläste und unzählige Moscheen. Gelegen an der östlichen Spitze der Arabischen Halbinsel zwischen dem Persischen Golf und der atemberaubenden Wüstenlandschaft „Rub al Khali“, liegt die Stadt auf einer Insel im Mangrovengürtel, welche durch drei Brücken mit dem Festland verbunden ist. Um die Insel herum wurde ein Kranz von künstlich aufgespülten Inseln erschaffen, die erst teilweise bebaut sind. Die bekannte Uferpromenade „Corniche“ führt im Norden der Insel das pompöse Abu Dhabi vor. Neben der prachtvollen Sheikh Zayed-Moschee beeindruckt auch das Emirates Palace, welches wie ein Palast aus 1001 Nacht erscheint. Auch wenn Abu Dhabi mit seinen Traumstränden zum perfekten Badeurlab einlädt, so gibt es doch so viel mehr zu entdecken und bestaunen. 

  • Beste Reisezeit November bis April
  • Urlaubskasse ca. 30,- € am Tag
  • Ideale Urlaubsdauer 7 Tage
  • Highlights Sheikh Zayed-MoscheeMarina MallEmirates PalaceFalkenklinik mit Museum

Aktuelles Wetter

weather
Klar/Sonnig
16.05.2019

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
36° / 29°
9 km/h
S
28%

Daten & Fakten

Emirat:

Abu Dhabi

Hauptstadt:

Abu Dhabi-Stadt

Einwohner:

ca. 1,5 Millionen

Landessprache:

Arabisch

Einreisebestimmung:

Gültiger (Kinder-)-Reisepass (gilt für deutsche Staatsbürger)

Währung:

1 Euro = 4,5881 VAE-Dirham (AED) 

Zeitzone:

Winter +3 Stunden

 

Sommer +2 Stunden

Flugdauer:

ca. 6 Stunden

Reise-/Sicherheits- & Medizinische Hinweise

Ein beliebtes Ganzjahres-Reiseziel – nicht nur wegen des warmen Wetters

Abu Dhabi lockt seine Gäste mit strahlendem Sonnenschein. Das Klima ist subtropisch. Die Sommermonate sind sehr heiß und trocken bei bis zu 35°C Grad, die aber im Juli auch bis zu 42°C Grad erreichen. Die milderen Wintermonate sind immer noch sehr warm und trocken bei einer Durchschnittstemperatur von ca. 20°C Grad (mind. 15°C Grad, höchstens 27°C Grad). Gerade im Juli ist es manchmal so heiß, dass die Temperaturen unerträglich erscheinen. Allgemein schwanken die Temperaturen zwischen Tag und Nacht sehr stark, so dass es nachts auch mal frischer werden kann. Vereinzelt kommt es von Januar bis März zu Niederschlägen, aber selbst diese belaufen sich auf höchstens 12 Regentage pro Jahr. An den Küsten ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch, was auch als schwül empfunden werden kann. An einigen Tagen sollte die Küsten lieber gemieden werden. Die beliebteste Reisezeit ist von Oktober bis April. Einem trockenen Urlaub mit sonnigem Wetter sollte also nichts im Wege stehen.