Navigation einblenden

Best Ager - die "jungen Alten" entdecken die Welt!

Dynamisch unterwegs

 

"Altersgerecht" die Welt bereisen - Aber wohin?
 

Die neue Generation der „jungen Alten“ bildet mittlerweile eine der größten Urlauber-Nachfrage im deutschen Reisemarkt. Die „Generation 55plus“ war bis dato – wie ihre Vorgänger auch - sparsam und hat sich auf die familiäre und eigene Absicherung fokussiert, will aber ab Mitte Fünfzig die Früchte ihrer langen Arbeit ernten. Verdient wird verhältnismäßig gut und meist mehr als in der jüngeren Generation und auch die jungen Rentner beziehen eine vergleichsweise gute Rente. Gerne lässt man es sich also gut gehen anstatt immer nur an die Nachkommen zu denken. Man ist bis ins hohe Alter aktiv und leistungsfähiger als früher und nutzt die freie Zeit somit gerne zum Verreisen.

Vor Landesgrenzen macht die Reiselust der oft neugierigen „neuen Alten“ keinen Halt und somit wird nicht nur Deutschland, sondern fast die ganze Welt bereist. Die sozialen Sicherheiten (Job, Eigenheim) erhöhen zudem die Kaufkraft und selten wird das Nächstbeste ersteigert.  

Neben Wellnessaufenthalten (und Kreuzfahrten) zählen auch längere Fernreisen im Winter (auch gerne mal in die Karibik, Südsee oder Südostasien) zu beliebten Reisearten, gerade um der Kälte und dem Schmuddelwetter in Deutschland zu entkommen. Aber auch Kulturreisen mit Besichtigung vieler historischer Schauplätze stehen hoch im Kurs. Aber die Produkte sollten dynamisch sein und keinesfalls möchte man als „Senior“ bezeichnet und behandelt werden. 

Als beliebtestes Reiseziel müssen aber erstmal die verschiedenen Inseln im Mittelmeer genannt werden. Ab September herrschen hier in der Mittelmeerregion angenehme Temperaturen und Baden ist vielerorts meist noch möglich. Auch die Atlantikinseln wie die Kanaren, Azoren und Madeira locken mit einem milden Klima. Bei einem gefühlt fast ganzjährig herrschendem Frühling lässt es sich bestens aushalten.

Und für Best Ager, die viel allein sind, ist Verreisen eine perfekte Gelegenheit raus und unter Leute zu kommen und was anderes zu erleben. Der „Ruhestand“ hat ausgedient und man möchte im Gegensatz zu früher am öffentlichen Leben voll teil nehmen. Viele haben zudem Angst etwas verpasst zu haben oder noch zu verpassen.

Eine weitere beliebte Reiseart ist mit den Enkeln zu verreisen, denn auch Großeltern freuen sich eine intensive Zeit mit diesen zu verbringen und zudem können die Eltern entspannen, denn sie haben „kinderfrei“ und außerdem freuen sich auch die Enkel auf Oma und Opa. 

Egal auf welche Art und Weise – die Interessen und Hobbys sind verschiedenen und müssen auch hier berücksichtigt werden - es gilt altersgerecht die ganze Schönheit und Vielfalt der Erde zu erleben.

Finden Sie Ihre Wohlfühloase auf 4yourbooking.com.