Navigation einblenden

Gay Travel - Urlaub für Schwule und Lesben

Traumhafte Stunden für gleichgeschlechtliche Paare

 

Gay-Reisen - Aber wohin?

Gleichgeschlechtliche Paare haben selbstverständlich, wie auch die heterosexuellen Paare, unterschiedliche Interessen. Die einen genießen einen Strandurlaub, die anderen möchten lieber ihre Zeit beim Sightseeing in einer Stadt verbringen und die Möglichkeit nutzen andere Länder, Kulturen und Menschen kennen zu lernen und wieder andere präferieren einen Sport- oder Wellnessurlaub. Egal ob als Single oder Paar, die Möglichkeiten neue Freundschaften, auch mit Gleichgesinnten, zu knüpfen sind vielfältig und die perfekte Gay-Reise sieht für jeden anders aus. Eines steht jedoch fest: die Auswahl an Gay only und Gay friendly-Hotels wächst stetig. Aber auch die Adults only Hotels und die Hotels mit Adults only-Bereichen stehen hoch im Kurs. Auch hier reichen die Angebote von sportlichen Aktivitäten bis hin zu besonderen Ausflügen. Hier genießt man sonnenverwöhnte Stunden am Pool, kulinarischen Köstlichkeiten oder lange Partynächte in szenigen Clubs und Bars. Es ist allerdings zu beobachten, dass der Trend immer mehr dazu hin geht, dass man wieder die Hetero-Hotels und -veranstaltungen aufsucht. Man möchte sich nicht mehr unbedingt absondern. Die homosexuellen Paare, gerade die Männer, sind für Reiseveranstalter aber besonders interessant, da sie meist über ein sehr gutes Einkommen verfügen und sich zudem etliche Ausgaben ersparen. Ein gewisser „Luxus“ wird gerne in Anspruch genommen, aber immer auf die pflegeleichte Art. So ist es kein Wunder, dass sich nicht nur die Reiseveranstalter mehr auf die Angebote für die Schwulenszene konzentriert, auch die Restaurants und Bars sind ganz vorne dabei. Aber auch wenn sich das Reiseverhalten der Geschlechter häufig unterscheidet (die Lesben suchen meist mehr nach Ruhe, Erholung & Kultur, während ihre „Kollegen“ auch mal gerne feiern und den Strand auskosten), gibt es doch immer noch die sogenannten „Dauerbrenner“ an Reisezielen. Da muss als erstes natürlich die kanarische Insel Gran Canaria mit dem bekannten Yumbo-Center in Playa del Inglés und dem bei Gays beliebten Strandabschnitt in Maspalomas aufgeführt werden. Zudem findet jedes Jahr im Mai die Gay Pride Maspalomas statt. Auch Ibiza zählt mit seiner Schwulen- und Lesbenszene zu einem bevorzugten Treffpunkt, gerade um das Altstadtviertel „Dalt Vila“ von Ibiza Stadt als auch in Figueretas. Und die griechische Insel Mykonos darf mit seinen zahlreichen Gay-Stränden und buntem Nachtleben, besonders im Viertel „Klein Venedig“ in Mykonos-Stadt, nicht fehlen.

Aber auch eine Destination wie Thailand mit den beliebten Inseln, wie Koh Samui, Koh Phangan und Koh Chang, gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit bei den Gay-Travellern. Zu den beliebtesten Metropolen zählen Stockholm, Barcelona, Berlin und Köln. Aber auch New York, München, Wien und Kopenhagen müssen erwähnt werden. 

Finden Sie Ihr Wunschhotel auf 4yourbooking.com.